Bildungsarbeit an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Politik

demokotiv ist ein Kunst- und Kulturvermittlungskollektiv, das Bildungsarbeit an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Politik betreibt. Ausgehend von der theoretischen Auseinandersetzung mit pädagogischen sowie kunst- und kulturwissenschaftlichen Inhalten werden gesellschaftliche Verhältnisse hinterfragt, um gemeinsam mit involvierten Akteur_innen Handlungsspielräume zu erweitern und die Möglichkeit zur Veränderung eben dieser Verhältnisse voranzutreiben. Mittels künstlerischer Strategien wird politisches Handeln initiiert, Gegenwissen produziert und sichtbar gemacht. 


Projekte